(030) 56 81-43 01

Schwindeldiagnostik bei Schwindel | HNO-Klinik im UKB Berlin

Der Equitest

Untersuchung der Otolithenfunktionen (VEMP)

Mobile Posturografie

Schwindel ist das Leitsymptom für eine Störung im Gleichgewichtssystem. Störungen im Gleichgewichtssystem stammen aus dem im Ohrschädel angesiedelten Labyrinth, aus den Gleichgewichtsnerven oder aus dem zentralen Anteil des Gleichgewichtssystems (im Gehirn).

Das Gleichgewichtssystem sollte gezielt, mit Hilfe verschiedener Testverfahren untersucht werden, um den Ort der Störung, das Ausmaß und vor allem einen möglichen Therapiebedarf  frühzeitig zu erkennen, damit man den Patienten angemessen beraten kann:

  • Untersuchung der Bogengänge und der Otolithenorgane (Kopf-Impuls-Test, kalorische Prüfung, c/oVEMPs, exzentrische Rotation)
  • Untersuchung der Stand- und Gangstabilität und der Sturzgefährdung (mobile und dynamische Posturografie)
  • Untersuchung der zentralen Anteile des Gleichgewichtssystems (Rotations-, Blickfolgetests, Nystagmusanalyse).