(030) 56 81-43 01

COCHLEA IMPLANTATE - IHRE CHANCE AUF VERBESSERTES HÖREN

Wasserdichter Sprachprozesor Neptun (Adv. Bionics)

Funktionsprinzip des Cochlear Implantats

Nucleus 6-System mit zusätzlicher Hörgerätefunktion (Hybridsystem)

Cochlea Implantate (CI) sind optimal für Patienten (jeglichen Alters) geeignet, die einen hochgradigen Hörverlust haben oder ertaubt sind. Wenn ein Patient nicht mehr ausreichend Sprache versteht und Hörgeräte keine normale Kommunikation mehr ermöglichen, dann sollte man prüfen, ob der Patient sich fürs ein CI eignet. Damit kann man heutzutage sogar Schwimmen gehen und trotzdem hören. Durch neuartige Op.techniken und verbessertes Elektrodendesign kann man ein akustisches Resthörvermögen erhalten und sogar durch sogenannte Hybridsysteme für den Patienten zusätzlich verstärken. Das ergibt neben dem traditionellen Hören mit dem CI ein deutlich verbessertes Sprach/Musikverstehen, vor allem in lauter Umgebung. Der Eingriff dauert ca. 90 min, der Patient bleibt zwei Tage im Krankenhaus. Danach wird das System auf die individuellen Hörbedürfnisse im Hörtherapiezentrum im Oberlinhaus Potsdam-Babelsberg (www.htz-potsdam.de) technisch und rehapädagogisch eingestellt.